Neuigkeiten

Der Arbeitsort wird zunehmend mobil. Mobile Endgeräte ermöglichen uns von daheim, aus der Hotellobby oder dem Zug zu arbeiten. Damit sind allerdings Herausforderungen für den Arbeits- und Gesundheitsschutz verbunden. Welche Ansätze für eine präventionsorientierte mobile... mehr

Wer selbstbestimmt arbeitet und gleichzeitig formale Vorgaben zu erfüllen hat, gerät in ein Dilemma. Was kann die Arbeitsgestaltung tun, um solche Belastungssituationen zu vermeiden? Darüber informiert das Projekt „Prävention von Belastungen bei formalisierter Arbeit in... mehr

In einer vernetzen und digitalen Arbeitswelt gewinnt eine präventive Arbeitsgestaltung an Bedeutung. Wie Lösungen für die gesunde Arbeit von heute und von morgen aussehen können, zeigte der BMBF-Förderschwerpunkt „Präventive Maßnahmen für die gesunde Arbeit von... mehr

In dem neuen Beitrag von Ines Catharina Wulf, Stefan Süß und Mathias Diebig in der Zeitschrift für Arbeitswissenschaft werden auf Grundlage einer qualitativen Interviewstudie die Perspektiven und die Interaktion der Akteure des Arbeits- und Gesundheitsschutzes... mehr

Der Projektatlas „Arbeit 4.0 präventiv gestalten“ bietet einen Überblick zu den Gestaltungsfeldern der modernen Arbeitswelt und zeigt Lösungsansätze auf, die der BMBF-Förderschwerpunkt „Präventive Maßnahmen für die sichere und gesunde Arbeit von morgen" erarbeitet. Dazu stellt... mehr

Unter dem Motto „Arbeit wandelt sich - die Zukunft will gestaltet werden“ vertieft auch die dritte Konferenz die Frage: Wie wollen wir die digitale Arbeitswelt in unserem Land gestalten? Die baden-württembergische Wirtschafts- und Arbeitsministerin Dr.... mehr

Mit dem demografischen Wandel und der Digitalisierung der Arbeitswelt gewinnen innovative Alters- und Alternsmanagement-Konzepte für Unternehmen zunehmend an Bedeutung. Zahlreiche berufliche Tätigkeiten können immer häufiger nicht mehr bis zum Renteneintrittsalter leistungsfähig ausgeübt werden. Durch neue... mehr

Seiten