Neuigkeiten

Die größten Gesundheitsrisiken in der Arbeitswelt ergeben sich heute aus unbeachteten kumulativen Belastungen, denen ein Individuum in seiner gesamten Lebenssituation in einer Längsschnittbetrachtung ausgesetzt ist – nicht mehr aus einer messbaren punktuellen Belastung an einem... mehr

In der Publikation „Reflexive Prävention: Kriterien und Befunde zur nachhaltigen Organisation wissensintensiver Arbeit“ von Tobias Hallensleben wird das Betriebliche Gesundheitsmanagement als Prozess organisationalen Lernens behandelt. Konkret wird ein Konzept skizziert, mit dem sich das Entwicklungs-... mehr

Anlässlich der Auftaktveranstaltung des BMBF-Förderschwerpunktes ist die MEgA-Plattform www.gesundearbeit-mega.de gestartet. Die Plattform wird über neue Trends und Entwicklungen in einer digitalisierten und dynamischen Arbeitswelt informieren. Unternehmen finden hier Best-Practice-Beispiele, Leitfäden, Tools und Arbeitshilfen für... mehr

Welche zukunftsfähigen Ansätze für Gesundheitsförderung und Kompetenzentwicklung in einer digitalisierten Arbeitswelt erforderlich und praktikabel sind, diskutieren vom 29. bis zum 30. November 2016 über 180 Teilnehmer aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesundheitspraxis in Heidelberg. Zur Auftaktveranstaltung... mehr

Die Arbeitswelt befindet sich im digitalen Wandel. Aus diesem Anlass veranstalteten die Sendeanstalten der ARD eine Themenwoche zum Schwerpunktthema "Zukunft der Arbeit". In der Woche vom 30. Oktober bis 5. November 2016 beleuchteten die Medienanstalten... mehr

Die spürbaren Konsequenzen der Veränderungsdynamik in der Arbeitswelt (Digitalisierung, Globalisierung, demografischer Wandel) erfordern Konzepte und Methoden, die eine den Menschen gleichermaßen fördernde wie gesund erhaltende Arbeitsgestaltung und Kompetenzentwicklung umfassen. Vor diesem Hintergrund ist die Psychologie... mehr

Digitalisierung und ihre Auswirkungen auf die Arbeitswelt sind in aller Munde. Diskutiert werden veränderte Produktions- und Dienstleistungsprozesse, Mensch-Maschine-Interaktion und die erfolgreiche digitale Transformation in die Arbeitswelt. Unstrittig ist, dass die Umbrüche tiefgehend, die Veränderungen für... mehr

Seiten