2. Kongress des Projektes Prävention 4.0 gemeinsam mit der Offensive Mittelstand

Kongress Prävention 4.0 in Zeche Zollverein

Unter der Überschrift „Prävention 4.0 – sicher, gesund und produktiv“ fand am 16. November 2017 der 2. Kongress des Verbundprojektes Prävention 4.0 im Industriedenkmal Zeche Zollverein in Essen statt. An einem Ort, an dem der Wandel der Arbeitswelt zum Greifen nah ist, diskutierten die rund 170 Teilnehmer mit Experten des Mittelstands und Vertretern aus Wissenschaft und Politik über die Gestaltung der digitalen Transformation.

Derzeit versuchen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik gleichermaßen die Frage zu beantworten, wie die digitale Transformation zu gestalten ist und mit welchen Maßnahmen die Arbeitswelt 4.0 sicher, gesund und produktiv wird. Der Kongress, der von dem Projekt Prävention 4.0 gemeinsam mit der Offensive Mittelstand veranstaltet wurde, brachte die Akteure aus Forschung und Praxis zusammen.

Zum Veranstaltungsrückblick auf der Homepage der Offensive Mittelstand geht es hier.