Digi-Exist

Digitale Prävention und Gesundheitsförderung für Existenzgründungen


Gesunder Unternehmerstart

Gründen, selbstständig gestalten und in einem hoch dynamischen Umfeld arbeiten: Dies wird für immer mehr Menschen eine attraktive Alternative zur klassischen Beschäftigung. Doch mit dem Aufbau eines Unternehmens wachsen auch die Aufgabenvielfalt und die Verantwortung. Für junge Unternehmen birgt die Kombination aus hoher Arbeitsbelastung, existenzieller Unsicherheit und Verantwortungsdruck erhebliche Stress- und Gesundheitsrisiken. Durch traditionelle Angebote der betrieblichen Prävention und Gesundheitsförderung werden Existenzgründer bisher kaum erreicht. Gefragt sind Ansätze, die Unternehmen bereits in ihrer Gründungsphase für Gesundheitsförderung sensibilisieren.

Ziele des Projektes Digi-Exist

Projektziel von Digi-Exist ist es, präventive Kompetenzen von Existenzgründern und ihren Mitarbeitern zu entwickeln. Dies gelingt durch ein digital unterstütztes Präventionsprogramm, dessen Besonderheit darin besteht, sich mit der Existenzgründung beginnend an die folgenden Lebensphasen des Unternehmens anzupassen.

Während sich das Präventionsprogramm zunächst an die Gründer als Personen richtet, stellt es mit zunehmender Unternehmensgröße praktikable Bausteine für  Führungskräfte und Beschäftigte bereit. Entwickelt werden digitale Anwendungen und Applikationen, zum Beispiel Gesundheitschecks und Übungsprogramme, die mit interaktiven Präsenzangeboten des betrieblichen Gesundheitsmanagements kompatibel sind. Um die Passgenauigkeit der Angebote zu garantieren, arbeitet Digi-Exist eng mit Unternehmen aus der digitalen Wirtschaft zusammen. Existenzgründer können die digitalen Präventionsangebote auf einer webbasierten Plattform nutzen.   

Projektlaufzeit
01. März 2016 bis 30. April 2019
Kontakt

Prof. Dr. Antje Ducki
Beuth Hochschule für Technik Berlin

Telefon: 030 4504-2548
ducki@beuth-hochschule.de