Assistenzsysteme

Zukunftsprojekt Arbeitswelt 4.0

Unter dem Motto „Arbeit wandelt sich - die Zukunft will gestaltet werden“ vertieft auch die dritte Konferenz die Frage: Wie wollen wir die digitale Arbeitswelt in unserem Land gestalten? Die baden-württembergische Wirtschafts- und Arbeitsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut lädt gemeinsam mit der Universität Hohenheim und dem Fraunhofer IAO zur dritten Fachkonferenz des „Zukunftsprojekts Arbeitswelt 4.0“ ins Stuttgarter Haus der Wirtschaft ein. Über den Tag verteilt finden drei Dialogforen statt, die den Wandel der Arbeitswelt aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten.

Call for Papers: Konferenz „Zukunftsprojekt Arbeitswelt 4.0“

Schreibtisch in der digitalen Arbeitswelt

Arbeit wandelt sich – die Zukunft will gestaltet werden. Unter diesem Motto vertieft auch die dritte Konferenz zum „Zukunftsprojekt Arbeitswelt 4.0“ am 4. Oktober 2017 in Stuttgart die Frage, wie wir die digitale Arbeitswelt in unserem Land gestalten wollen. Theoretische, empirische und anwendungsorientierte Beiträge aus den Ingenieurs-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften sowie angrenzender Wissenschaftsdisziplinen sind willkommen. Die Konferenz soll zur fachübergreifenden Vernetzung von Wissenschaftlern beitragen. Veranstalter ist das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau...

GfA-Herbstkonferenz: Fokus Mensch im Maschinen- und Fahrzeugbau 4.0

Die Herbstkonferenz der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (GfA) findet in Chemnitz vom 28. bis 29. September 2017 im Institut für Betriebswissenschaften und Fabriksysteme / TU Chemnitz, ICM - Institut Chemnitzer Maschinen- und Anlagenbau e.V. und in Zusammenarbeit mit dem Industrieverein Sachsen 1828 e.V.statt.

Themenschwerpunkte sind:

RSS - Assistenzsysteme abonnieren