Digitalisierung

Arbeit 4.0: Präventiv gestalten, kompetent bewältigen – Veranstaltungsdokumentation

Auftaktveranstaltung Arbeit 4.0 des BMBF-Förderschwerpunktes

Dokumentation zur Auftaktveranstaltung des BMBF-Förderschwerpunktes „Präventive Maßnahmen für die sichere und gesunde Arbeit von morgen“ am 29. und 30. November 2016:

Mehr als 180 Experten aus Wissenschaft, Unternehmenspraxis und dem Arbeits- und Gesundheitsschutz sind zur Fachtagung „Arbeit 4.0: Präventiv gestalten, kompetent bewältigen“ am 29. und 30. November 2016 in Heidelberg zusammengekommen, um über Anforderungen an Unternehmen und Beschäftigte durch die Digitalisierung der Arbeitswelt zu diskutieren. Im Fokus stand, welchen Beitrag Personalentwicklung und...

præview Nr. 1/2016 erschienen: Prävention im digitalen Zeitalter – Gesund arbeiten, gesund leben

Die größten Gesundheitsrisiken in der Arbeitswelt ergeben sich heute aus unbeachteten kumulativen Belastungen, denen ein Individuum in seiner gesamten Lebenssituation in einer Längsschnittbetrachtung ausgesetzt ist – nicht mehr aus einer messbaren punktuellen Belastung an einem definierten Arbeitsplatz. Diese „kumulativen Risiken“ können nur noch bezogen auf den einzelnen Menschen in seiner individuellen Arbeits- und Lebenssituation beurteilt werden. Benötigt wird daher ein Instrument, mittels dessen Beschäftigte ihre Belastungen und seinen Gesundheitszustand selbst überwachen können....

ARD-Themenwoche "Zukunft der Arbeit"

Die Arbeitswelt befindet sich im digitalen Wandel. Aus diesem Anlass veranstalteten die Sendeanstalten der ARD eine Themenwoche zum Schwerpunktthema "Zukunft der Arbeit". In der Woche vom 30. Oktober bis 5. November 2016 beleuchteten die Medienanstalten die unterschiedlichen Facetten der digitalen Arbeitswelt und die Auswirkungen für die Gesellschaft. So war die zunehmende Digitalisierung der Arbeit Thema in fiktionalen Produktionen, wie dem Tatort „Echolot“, und in Polit-Magazinen, wie "Anne Will". Auch Online-Angebote, wie den Hashtag #ARDtw16, nutzten die Zuschauer, um den digitalen...

Neu erschienen: Das Standardwerk zur Personalentwicklung in 4. Auflage

Die spürbaren Konsequenzen der Veränderungsdynamik in der Arbeitswelt (Digitalisierung, Globalisierung, demografischer Wandel) erfordern Konzepte und Methoden, die eine den Menschen gleichermaßen fördernde wie gesund erhaltende Arbeitsgestaltung und Kompetenzentwicklung umfassen. Vor diesem Hintergrund ist die Psychologie mehr denn je gefordert, ihr Wissen in den Dienst der Anwendung zu stellen. Der Band "Personalentwicklungen in Organisationen" vermittelt psychologische Grundlagen und Anwendungswissen für die Personalentwicklung von Fach- und Führungskräften in Organisationen. Herausgeber...

Seiten

RSS - Digitalisierung abonnieren