Gesundheitsförderung

Transferpublikation des Projektes DYNAMIK 4.0

In der Transferpublikation „Arbeits- und Gesundheitsschutz in der Industrie 4.0 - Ergebnisse einer qualitativen Untersuchung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung“ von Stefan Süß, Ines Catharina Wulf und Ulrike Körner in der Zeitschrift Industrie 4.0 Management (Jahrgang 33, Ausgabe 3) wird beschrieben, inwiefern die Digitalisierung psychosoziale Arbeitsbelastungen tatsächlich verändert und ob gängige Instrumente der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung angepasst werden müssen. Hierbei werden Auswirkungen der Digitalisierung auf psychosoziale Arbeitsbelastungen sowie die...

Auftaktveranstaltung des BMBF-Förderschwerpunktes

Arbeit 4.0: Präventiv gestalten - Banner Auftaktveranstaltung Förderschwerpunkt Gesunde Arbeit

Welche zukunftsfähigen Ansätze für Gesundheitsförderung und Kompetenzentwicklung in einer digitalisierten Arbeitswelt erforderlich und praktikabel sind, diskutieren vom 29. bis zum 30. November 2016 über 180 Teilnehmer aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesundheitspraxis in Heidelberg. Zur Auftaktveranstaltung des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) initiierten Förderschwerpunktes „Präventive Maßnahmen für die sichere und gesunde Arbeit von morgen“ hat die Arbeits- und Organisationspsychologie der Universität Heidelberg eingeladen.

Unter dem Motto „Arbeit 4.0:...

RSS - Gesundheitsförderung abonnieren