MEgA

A+A 2017: Der BMBF-Förderschwerpunkt lädt zum Stand 10E50 ein!

Einladung zur A+A 2017 vom 17. bis zum 20. Oktober 2017

Im Oktober 2017 ist es soweit: Die A+A findet als größtes internationales Fachforum für persönlichen Schutz, betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit in Düsseldorf statt. Auch der BMBF-Förderschwerpunkt „Präventive Maßnahmen für die sichere und gesunde Arbeit von morgen" wird mit einem eigenen Stand in Halle 10 / E50 vertreten sein und über seine Schwerpunkte informieren. Dazu werden Expertinnen und Experten aus den beteiligten Verbundprojekten erste Ergebnisse und Produkte (z. B. Tools, Assistenzsysteme) rund um die gesunde Arbeit 4.0 präsentieren. Interessierte Fachbesucher...

Essener Ergonomie-Kongress 2017

Das Haus der Technik e.V. lädt Sie ganz herzlich zum 2. Essener Ergonomie-Kongress ein. Am 21. und 22. November kommen hier Fachleute unterschiedlichster Disziplinen aus Wissenschaft und Wirtschaft zusammen, um über aktuelle Entwicklungen und Best-Practice-Beispiele zu diskutieren. Mensch und Maschine in gesunder Interaktion ist das tragende Thema des Kongresses. Arbeitswelt 4.0, künstliche Intelligenz, Internet of Things – kaum ein Tag vergeht, ohne dass uns die sogenannte vierte industrielle Revolution in diversen Medien begegnet. Wie wird sich der Arbeitsplatz der Zukunft verändern?

Netzwerktreffen „Betriebliches Gesundheitsmanagement Rhein-Neckar“: Herausforderungen der Digitalisierung im BGM

Um vor allem kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in der Region den Einstieg in die betriebliche Gesundheitsförderung zu erleichtern, lädt das Netzwerk „Betriebliches Gesundheitsmanagement Rhein-Neckar“ zum regelmäßigen Erfahrungsaustausch ein. Beim vergangenen Netzwerktreffen am 23. Mai 2017 bei der SAP SE in Bensheim standen die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung für das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) im Fokus. Professor Karlheinz Sonntag, der seit 1993 den Lehrstuhl für Arbeits- und Organisationspsychologie der Universität Heidelberg innehat, informierte über...

AUVA-Forum Prävention

Das "Forum Prävention" der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt (AUVA) ist bedeutende österreichische Fachveranstaltung auf dem Gebiet der Prävention und findet jährlich statt. Die Sicherheitsexperten stellen neue Entwicklungen vor, informieren über Vorschriften, präsentieren Kampagnen für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz und führen Workshops durch. Neben Fachleuten aus diesen Bereichen werden auch Führungskräfte und Betriebsräte angesprochen.

Arbeit 4.0: Entgrenztes Leben - Beitrag im Forschungsmagazin Ruperto Carola

Work-Life-Balance, entgrenztes Leben

Die Dynamik der Rahmenbedingungen menschlicher Arbeit, etwa der Digitalisierung und des  demographischen Wandels, ist hoch. Gleichzeitig verschwimmen in zunehmendem Maße die Grenzen zwischen Arbeit und Privatleben. Welche Folgen hat das für unsere psychische und physische Gesundheit? Und wie wird unsere Leistungsfähigkeit hiervon beeinflusst?

Arbeitspsychologen der Universität Heidelberg nehmen sich dieser noch wenig erforschten Fragen an. Sie untersuchen potenziell gesundheitsgefährdende Stressfaktoren. Welche Maßnahmen erforderlich sind, um unterstützende Ressourcen...

RSS - MEgA abonnieren