Trends 2030 – Intensivstation Arbeitsplatz? Wie wir die neue Arbeit überleben

14. Mai 2018, St. Pölten      •      Sonstige Termine

Digitaler. Schneller. Mobiler. So wird die Arbeitswelt. Und wir Menschen? Bleiben dieselben. Es ist kein Geheimnis, dass die neue Arbeitswelt Mitarbeiter mit völlig neuen Anforderungen konfrontieren und an neue Grenzen bringen wird. Das menschliche Gehirn hält in Sachen Weiterentwicklung einfach nicht mit dem Tempo des technologischen Fortschritts mit. Die Folge: eine Zunahme psychischer Erkrankungen und ein Anstieg der subjektiven Belastung am Arbeitsplatz. Aber es gibt auch gute Nachrichten: Schwere körperliche Arbeiten werden weniger, assistive Technologien unterstützen Menschen mit Einschränkungen.

In dieser Ausgabe der „Trends 2030“ wird der Frage nachgegangen, wie wir alle uns rüsten müssen, um in der neuen Arbeitswelt bestehen zu können und was das Gesundheitssystem leisten muss, um uns dabei bestmöglich zu unterstützen. Prof. Dr. Karlheinz Sonntag, Leiter des Forschungsprojektes MEgA, stellt unter dieser Überschrift Projekterkenntnisse und Handlungsempfehlungen für die gesunde Arbeit von morgen dar.

Weitere Informationen zur Tagung finden Sie hier.

Überblick

Datum
14. Mai 2018 - 19:00 bis 22:00
Veranstalter
Alois Mock Institut – Forum für Zukunftsfragen
Adresse
NV Forum der NÖ Versicherung
Neue Herrengasse 10
3100 St. Pölten
Deutschland