Neuigkeiten

In der Broschüre "Handwerksbetriebe auf dem Weg in die Arbeitswelt 4.0" werden Handwerksunternehmen vorgestellt, die digitale Technologien einführen und einsetzen. Das Verbundprojekt Prävention 4.0 zeigt anhand von 10 Beispielen guter Praxis, wie digitale Technologie auch... mehr

Digitale Technologien bestimmen die moderne Arbeitswelt und stellen u.a. Industriearbeiter vor neue Herausforderungen. Es gilt Auszubildende, Techniker und Meister über arbeitsbezogene Belastungen zu informieren und Kompetenzen zur gesundheitsförderlichen Arbeitsgestaltung zu vermitteln. Raphael von Galen... mehr

Im Projekt Lebensarbeit 4.0 ist der Ratgeber "In der Balance bleiben" erschienen, der berufstätigen Eltern dabei helfen soll, Strategien zu entwickeln, um Ressourcen im Familien- und Arbeitsleben zu stärken und Belastungen zu verringern. Zum Ratgeber... mehr

Im Projektalltag sind wir vielfach gefordert. Knappe Ressourcen, Multitasking oder Bürokratisierung sind Herausforderungen, die mit Projektarbeit und -management einhergehen können. Umso wichtiger ist es, Instrumente und Prozesse in der Projektarbeit gesundheitsförderlich zu gestalten. Wie das... mehr

Moderne und innovative Informations- und Kommunikationstechnologien beeinflussen viele Bereiche der Arbeit und des alltäglichen Lebens. Beispiele sind künstliche Intelligenz (KI) und viele weitere Technologien, die unter anderem in Smartphones, Fahrzeugen, Anlagen, Räumen oder technischen Assistenzmitteln... mehr

Als drittgrößter Wirtschaftsbereich in Deutschland beschäftigt die Logistikbranche etwa 2,8 Millionen Menschen. Ein wichtiger Teil ist die Intralogistik, die den Waren- und Materialfluss innerhalb eines Unternehmens regelt. Angesichts des rasanten Wachstums der Intralogistik wird es... mehr

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) muss nicht am eigenen Werkstor enden, sondern kann auch kooperierende Unternehmen wie Dienstleister oder Zulieferer einschließen. Dies ist ein wichtiges Anliegen des Verbundprojektes GESIOP, an dem die Universitäten Hamburg, Kiel sowie... mehr

Seiten