Im Profil: Verbundprojekte stellen sich vor

Mit der Rubrik Im Profil stellen sich abwechselnd Verbundprojekte vor. In Kurzinterviews geben sie individuelle Einblicke in ihre Forschung zur gesunden Arbeit von morgen. Zu Wort kommen Vertreter aus den beteiligten wissenschaftlichen Institutionen und Unternehmen. Erfahren Sie mehr über die Projekte und die Bandbreite an Themen des Förderschwerpunktes!

01/2019.

Im Profil – Life Balance in der digitalen Arbeitswelt stärken! Das Projekt MEgA

Technische Neuerungen und die Flexibilisierung in der Arbeitswelt eröffnen Beschäftigten viele Chancen, bergen aber auch Risiken. Das Projekt MEgA hat angesichts dessen ein Life Balance Training entwickelt, in dem die Teilnehmer lernen können, ihre individuelle Life Balance positiv zu gestalten.► Weiter lesen

11/2018.

Im Profil – das Projekt Dynamik 4.0: Psychische Belastungen in der Industrie 4.0

Die zunehmende Digitalisierung der Industrie bietet großes Unterstützungspotenzial im Arbeitsalltag, gleichzeitig birgt sie jedoch neue Herausforderungen und Belastungen. Die Entwicklung eines „Dynamischen Systems“ für die Gestaltung von Arbeitsschutzmaßnahmen ist das Ziel des Projektes Dynamik 4.0.► Weiter lesen

10/2018.

Mobile Arbeit: Überall, jederzeit?! Das Projekt Prentimo

Ob Meetings im virtuellen Raum, Dienstreisen oder längere Einsätze beim Kunden – immer häufiger arbeiten wir mobil. Das Projekt Prentimo entwickelt Konzepte, um mobile Arbeit präventionsorientiert zu gestalten.► Weiter lesen

09/2018.

Entlastung gesucht: Wie gesunde Arbeit im technologischen Wandel gestaltet werden kann! Das Projekt GAP

Das Projekt „Gesunde Arbeit in Pionierbranchen“ (GAP) unterstützt Unternehmen in der digitalen Transformation, Entlastungspotenziale für Beschäftigte zu identifizieren und zunehmende Belastungen zu reduzieren.► Weiter lesen

Seiten