Arbeits- und Gesundheitsschutz

Digitalisierung und Industrie 4.0: Neue Herausforderungen für einen Arbeitsschutz 4.0

Der technologische Wandel hat für viele Arbeitstätigkeiten einen Rückgang körperlich schwerer Arbeit und eine Zunahme geistig anspruchsvoller Aufgaben mit großer Verantwortung, hohen Anforderungen im Hinblick auf zeitliche und örtliche Flexibilität sowie der Notwendigkeit ständiger Weiterbildung zur Folge. Darüber hinaus ermöglicht Digitalisierung prinzipiell auch, dass Leistungen rückverfolgt werden können. Zudem nimmt die Mensch-Roboter-Interaktion in einigen Arbeitsbereichen zu. Dies sind nur einige Entwicklungen des technologischen Wandels.

Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt der Zukunft – Abschlusstagung des Projektes Dynamik 4.0

Welche konkreten Herausforderungen und Chancen ergeben sich durch den Wandel der Arbeit? Welche Unterstützungsangebote für Gesundheitsförderung und Prävention gibt es bereits? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigt sich die Abschlusstagung des Projektes Dynamik 4.0 am 18. Januar 2018 in Düsseldorf. Neben Vorträgen und Workshops, die zum Austausch einladen, stellt Dynamik 4.0 eine softwaregestützte Lösung zur Durchführung einer Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung vor. Die Anmeldung ist bis zum 15.

Entlastung gesucht: Wie gesunde Arbeit im technologischen Wandel gestaltet werden kann! Das Projekt GAP

Roboter in Fabrik arbeitet Menschen zu

Das Projekt „Gesunde Arbeit in Pionierbranchen“ (GAP) unterstützt Unternehmen in der digitalen Transformation, Entlastungspotenziale für Beschäftigte zu identifizieren und zunehmende Belastungen zu reduzieren.

proSILWA-Werkstatt 2018: Gemeinsam zu mehr Sicherheit und Gesundheit in Forstunternehmen

Waldarbeit ist nach wie vor eine der gefährlichsten Berufstätigkeiten, obgleich vielfältiger Anstrengungen, die Häufigkeit von Arbeitsunfällen bei der Waldarbeit zu verringern und arbeitsbedingten Erkrankungen vorzubeugen. Ziel des Projekts proSILWA ist es, die Waldarbeit sicherer, präventiver und für Nachwuchskräfte attraktiver zu gestalten. Auf der kommenden Interforst, der 13. internationalen Leitmesse für Forstwirtschaft und Forsttechnik, lädt das Projekt proSILWA am 19. Juli 2018 zur proSILWA-Werkstatt „Gemeinsam zu mehr Sicherheit und Gesundheit in Forstunternehmen“ ein.

Gemeinsam zu mehr Sicherheit und Gesundheit in Forstunternehmen – proSILWA-Werkstatt 2018 auf der Interforst

Waldarbeiter geht durch den Forst

Waldarbeit ist nach wie vor eine der gefährlichsten Berufstätigkeiten, obgleich vielfältiger Anstrengungen, die Häufigkeit von Arbeitsunfällen bei der Waldarbeit zu verringern und arbeitsbedingten Erkrankungen vorzubeugen. Ziel des Projekts proSILWA ist es, die Waldarbeit sicherer, präventiver und für Nachwuchskräfte attraktiver zu gestalten. Auf der kommenden Interforst, der 13. internationalen Leitmesse für Forstwirtschaft und Forsttechnik, lädt...

Arbeitsschutz Aktuell Kongress

In einem ausgewogenen Verhältnis aus aktuellen Kongressthemen und innovativem Messeangebot bietet die Arbeitsschutz Aktuell 12.000 Fachbesuchern, 300 Ausstellern und 1.000 Kongressteilnehmern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz einen Überblick über die zentralen Aufgaben im Arbeitsschutz und Betrieblichen Gesundheitsmanagement.

20. Workshop: Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit

Zum 20. Mal veranstaltet der Fachverband Psychologie für Arbeitssicherheit und Gesundheit (PASiG) seinen Workshop „Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit". Zum Jubiläum wird die Veranstaltung international: Sie findet vom 10. bis 12. September 2018 in Salzburg in Österreich statt. Im Mittelpunkt steht der Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis. Die Schwerpunktthemen  sind:

Arbeitsforschungstagung 2018

Am 4. und 5. Dezember 2018 findet im Haus der Wirtschaft in Stuttgart die Arbeitsforschungstagung 2018 statt, die einen Höhepunkt im „Wissenschaftsjahr 2018: Arbeitswelten der Zukunft" bildet und vom Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO ausgerichtet wird. Die Arbeitsforschungstagung 2018  lädt in Form von interaktiven Workshops, Impulsvorträgen, Plenarbeiträgen sowie analogen und digitalisierten Diskussionsrunden zu einem gemeinsamen Dialog und übergreifenden Austausch ein.

Seiten

RSS - Arbeits- und Gesundheitsschutz abonnieren