BMBF-Förderschwerpunkt

Arbeit 4.0 präventiv gestalten – Lösungen und Impulse! Veranstaltungsdokumentation

Abschlusstagung des BMBF-Förderschwerpunktes am 4.4.2019 in Berlin.

Mehr als 220 Experten aus Wissenschaft, Unternehmenspraxis und dem Arbeits- und Gesundheitsschutz sind zur Abschlusstagung „Arbeit 4.0 präventiv gestalten – Lösungen und Impulse“ am 4. April 2019 in Berlin zusammengekommen, um die Ergebnisse des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) initiierten Förderschwerpunktes „Präventive Maßnahmen für die sichere und gesunde Arbeit von morgen“ kennenzulernen. In 30 Verbundprojekten des Förderschwerpunktes haben über 150 Partner aus Forschung, betrieblicher Praxis und dem Arbeits- und Gesundheitsschutz eng zusammengearbeitet, um neue...

Arbeit 4.0 präventiv gestalten – Lösungen und Impulse! Veranstaltungsdokumentation

Abschlusstagung des BMBF-Förderschwerpunktes am 4.4.2019 in Berlin.

Dokumentation zur Abschlussveranstaltung des BMBF-Förderschwerpunktes „Präventive Maßnahmen für die sichere und gesunde Arbeit von morgen“ am 4. April 2019:

Mehr als 220 Experten aus Wissenschaft, Unternehmenspraxis und dem Arbeits- und Gesundheitsschutz sind zur Abschlusstagung „Arbeit 4.0 präventiv gestalten – Lösungen und Impulse“ am 4. April 2019 in Berlin zusammengekommen, um die Ergebnisse des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) initiierten Förderschwerpunktes „Präventive Maßnahmen für die sichere und gesunde Arbeit von morgen“ kennenzulernen. In 30...

Abschlusstagung der Fokusgruppe „Individualisierte und präventive Arbeitsgestaltung“

Fokusgruppe 4

Auf der Tagung „Chance 4.0 – Die Rolle von Arbeitsgestaltung und Bildung in der digitalen Industriegesellschaft“ stellte die Fokusgruppe 4 ihre Visionen vor: Wie kann nachhaltige Arbeitsforschung und Bildung zum Motor für gute und gesunde Arbeit werden?

Über 90 Teilnehmer aus Industrie und Wissenschaft sind am 13. Februar 2019 der Einladung nach Bad Oeynhausen gefolgt, wobei der Tagungsort zugleich Programm war: Das Innovationszentrum Fennel ist eine Bildungseinrichtung der...

Neu erschienen: Arbeit der Zukunft – Digital, multilokal, dynamisch

Titelbild Broschüre Arbeitsplatz der Zukunftt

Sechs Projekte haben sich in der Fokusgruppe „Gesunde Arbeit durch innovative Arbeitsformen und  Assistenzsysteme” zusammengetan. Als Ergebnis ihrer Zusammenarbeit ist die Broschüre „Arbeit der Zukunft: Digital, multilokal, dynamisch“ erschienen. Die Broschüre stellt Thesen und Gestaltungsansätze für den Arbeitsplatz der Zukunft vor und steht ab sofort zum Download bereit.

Broschüre „...

Arbeit 4.0 präventiv gestalten – Abschlussveranstaltung des BMBF-Förderschwerpunktes

Teilneher auf Fachtagung des BMBF-Förderschwerpunktes.

Mit der Abschlussveranstaltung am 4. April 2019 in der Kalkscheune Berlin präsentiert der BMBF-Förderschwerpunkt „Präventive Maßnahmen für die sichere und gesunde Arbeit von morgen" zukunftsfähige Lösungen, um die Arbeit 4.0 präventiv zu gestalten. Über 150 Partner aus Forschung und Wirtschaft haben in den vergangenen drei Jahren neue Konzepte und Modelle zur Gesundheitsförderung und Kompetenzentwicklung in der digitalen Arbeitswelt erarbeitet. Ein besonderes Anliegen ist es, kleine und mittlere Unternehmen (KMU) auf den Wandel der Arbeitswelt vorzubereiten.

Keynotes, parallele...

Arbeitsforschungstagung 2018: Zweitägige Veranstaltung präsentierte Highlights der Arbeitsforschung – auch Projekt MEgA beteiligt

Präsentation des Standes MEgA auf Arbeitsforschungstagung 2018

Die „Arbeitswelten der Zukunft“ standen im Mittelpunkt der Arbeitsforschungstagung am 4. und 5. Dezember 2018, zu der das Fraunhofer IAO ins Haus der Wirtschaft nach Stuttgart eingeladen hatte. Interaktive Sessions, Keynotes, analoge und digitalisierte Diskussionsrunden ermöglichten den übergreifenden Austausch, welche Veränderungen die zukünftige Arbeitswelt mit sich bringt und wie diese gestaltet werden kann. Mit der Session „Prävention in der Arbeit 4.0“ beteiligte...

Abschlussveranstaltung des BMBF-Förderschwerpunktes

Mit der Abschlussveranstaltung am 4. April 2019 in der Kalkscheune präsentiert der BMBF-Förderschwerpunkt „Präventive Maßnahmen für die sichere und gesunde Arbeit von morgen" zukunftsfähige Lösungen, um die Arbeit 4.0 präventiv zu gestalten. Über 150 Partner aus Forschung und Wirtschaft haben in den vergangenen drei Jahren neue Ansätze zur Gesundheitsförderung und Kompetenzentwicklung in der digitalen Arbeitswelt entwickelt. Ein besonderes Anliegen ist es, kleine und mittlere Unternehmen (KMU) auf den Wandel der Arbeitswelt vorzubereiten.

Arbeit 4.0 erfolgreich umsetzen – Herausforderung Praxistransfer! Veranstaltungsdokumentation zur Meilensteintagung

Prof. Dr. Dieter Spath hält die Keynote auf der Meilensteintagung des BMBF-Förderschwerpunktes.

Mehr als 170 Teilnehmer aus Wissenschaft, Unternehmenspraxis und dem Arbeits- und Gesundheitsschutz sind zur Fachtagung „Arbeit 4.0 erfolgreich umsetzen – Herausforderung Praxistransfer!“ am 21. und 22. Juni 2018 in Heidelberg zusammengekommen, um über Anforderungen an Unternehmen und Beschäftigte durch die Digitalisierung der Arbeitswelt zu diskutieren. Im Fokus stand, wie der erfolgreiche Praxistransfer gelingen kann und welche Lösungen bestehen, um Konzepte zur Gesundheitsförderung und Kompetenzentwicklung nachhaltig zu verankern. Bei der Fachtagung handelte es sich um die...

Arbeit 4.0 erfolgreich umsetzen – Herausforderung Praxistransfer! Veranstaltungsdokumentation

Arbeit 4.0 präventiv gestalten - Experten diskutieren auf der Meilensteintagung des BMBF-Förderschwerpunktes 2018.

Dokumentation zur Meilensteintagung des BMBF-Förderschwerpunktes „Präventive Maßnahmen für die sichere und gesunde Arbeit von morgen“ am 21. und 22. Juni 2018:

Mehr als 170 Teilnehmer aus Wissenschaft, Unternehmenspraxis und dem Arbeits- und Gesundheitsschutz sind zur Fachtagung „Arbeit 4.0 erfolgreich umsetzen – Herausforderung Praxistransfer!“ am 21. und 22. Juni 2018 in Heidelberg zusammengekommen, um über Anforderungen an Unternehmen und Beschäftigte durch die Digitalisierung der Arbeitswelt zu diskutieren. Im Fokus stand, wie der erfolgreiche Praxistransfer gelingen kann und...

Abschlusstagung Pflege-Prävention 4.0

Das Verbundprojekt Pflege Prävention 4.0 lädt zu seiner Abschlussveranstaltung am 13. November 2018 nach Köln ein. Dieses Projekt hat neue Konzepte und Ideen entwickelt, um die Arbeit 4.0 in der stationären Altenpflege mitarbeiter- und bewohnerorientiert zu gestalten. Mit der Veranstaltung werden innovative und praxisorientierte Ideen für Führungskräfte, Experten und Interessierte aus der Pflege vorgestellt und diskutiert. Dabei stehen die folgenden Frage im Mittelpunkt:

Seiten

RSS - BMBF-Förderschwerpunkt abonnieren