GAP

Entlastung gesucht: Wie gesunde Arbeit im technologischen Wandel gestaltet werden kann! Das Projekt GAP

Roboter in Fabrik arbeitet Menschen zu

Das Projekt „Gesunde Arbeit in Pionierbranchen“ (GAP) unterstützt Unternehmen in der digitalen Transformation, Entlastungspotenziale für Beschäftigte zu identifizieren und zunehmende Belastungen zu reduzieren.

Gesunde Arbeit in Pionierbranchen – Praxis und Gestaltung digital vernetzter Arbeitsprozesse

Mit der Digitalisierung verbinden sich viele neue unternehmerische Projekte und betriebliche Wachstumsimpulse. Die Gestaltung von Arbeit steht dabei im Fokus, denn Aufgaben, Anforderungen und Arbeitszeiten werden zwischen Mensch, Maschine und Algorithmus neu verteilt. Vor allem gilt es, Erfahrungen zu sichern, Belastungsrisiken zu senken und Entlastungspotenziale der neuen Techniken zu nutzen.

Gesunde Arbeit in Pionierbranchen: Verbundprojekt GAP lädt zur Fachtagung ein

Gesundheit in Pionierbranchen, Windenergie

Logo des Verbundprojektes GAPMit der Fachtagung „Gesunde Arbeit in Pionierbranchen – Praxis und Gestaltung digital vernetzter Arbeitsprozesse“ wird der Austausch und Erfahrungstransfer zur Gestaltung gesunder Arbeit im Zeichen von Digitalisierung und Industrie 4.0 ermöglicht. Zur Veranstaltung lädt das Verbundprojekt GAP am 6. April 2017 nach Jena ein.

Innovative Branchen wie die...

RSS - GAP abonnieren