gesunde Arbeit

Abschlusskonferenz des Projektes NaGut

Wie kann es Unternehmen gelingen, gute Arbeit mit ökologischen Innovationen zu verknüpfen? Antworten auf diese Frage präsentiert das Projekt Nachhaltig Gut Arbeiten (NaGut) anlässlich des Projektendes im Rahmen seiner Abschlusskonferenz. Neben der Präsentation der zentralen Ergebnisse und der entwickelten arbeitsökologischen Innovationen stellt NaGut den neuen Praxisleitfaden vor. Die Anmeldung ist bis zum 28. Februar 2019 per E-Mail (lschnars@uni-bremen.de) möglich.

Arbeit und Umwelt erfolgreich miteinander verknüpfen – Interview mit dem Projekt NaGut

Pflanze in Händen

Unternehmen, die umwelt- und arbeitsrelevante Themen verfolgen, beweisen nachhaltiges, strategisches Handeln und stellen gleichzeitig das Wohl ihrer Mitarbeiter in den Vordergrund. Das Projekt NaGut zeigt, wie diese Verknüpfung von Arbeit und Umwelt gemeistert werden kann.

Gesunder Unternehmensstart für Existenzgründer – Das Projekt Digi-Exist

Händeschlag im Büro

Im Fokus vieler Existenzgründer steht der Unternehmenserfolg – häufig zu Lasten der eigenen Gesundheit. Mit dem Präventionsprogramm des Projektes Digi-Exist soll speziell für diese Zielgruppe gesunde Arbeit in den Vordergrund rücken.

ARD-Themenwoche "Zukunft der Arbeit"

Die Arbeitswelt befindet sich im digitalen Wandel. Aus diesem Anlass veranstalteten die Sendeanstalten der ARD eine Themenwoche zum Schwerpunktthema "Zukunft der Arbeit". In der Woche vom 30. Oktober bis 5. November 2016 beleuchteten die Medienanstalten die unterschiedlichen Facetten der digitalen Arbeitswelt und die Auswirkungen für die Gesellschaft. So war die zunehmende Digitalisierung der Arbeit Thema in fiktionalen Produktionen, wie dem Tatort „Echolot“, und in Polit-Magazinen, wie "Anne Will". Auch Online-Angebote, wie den Hashtag #ARDtw16, nutzten die Zuschauer, um den digitalen...

RSS - gesunde Arbeit abonnieren