NaGut

Abschlusskonferenz des Projektes NaGut

Wie kann es Unternehmen gelingen, gute Arbeit mit ökologischen Innovationen zu verknüpfen? Antworten auf diese Frage präsentiert das Projekt Nachhaltig Gut Arbeiten (NaGut) anlässlich des Projektendes im Rahmen seiner Abschlusskonferenz. Neben der Präsentation der zentralen Ergebnisse und der entwickelten arbeitsökologischen Innovationen stellt NaGut den neuen Praxisleitfaden vor. Die Anmeldung ist bis zum 28. Februar 2019 per E-Mail (lschnars@uni-bremen.de) möglich.

Arbeit und Umwelt erfolgreich miteinander verknüpfen – Interview mit dem Projekt NaGut

Pflanze in Händen

Unternehmen, die umwelt- und arbeitsrelevante Themen verfolgen, beweisen nachhaltiges, strategisches Handeln und stellen gleichzeitig das Wohl ihrer Mitarbeiter in den Vordergrund. Das Projekt NaGut zeigt, wie diese Verknüpfung von Arbeit und Umwelt gemeistert werden kann.

„Arbeit und Ökologie“ – Broschüre des Projektes NaGut erschienen

Logo des Projektes NaGut.

Wenn ökologische und arbeitsorganisatorische Ziele Hand in Hand gehen, profitieren sowohl Unternehmen als auch die Umwelt. Verantwortungsvolles Wirtschaften rückt in den Vordergrund, gleichzeitig werden die Arbeitsbedingungen für Mitarbeiter verbessert und die Innovations- und Entwicklungsfähigkeit von Unternehmen gestärkt.

Wie sich Ökologie und „gute“ Arbeit erfolgreich verbinden lassen, zeigt die neue Broschüre  „Arbeit und Ökologie - Betriebliche Beispiele guter...

RSS - NaGut abonnieren