MEgA-Toolbox „Gesunde Arbeit 4.0“

MEgA-Toolbox „Gesunde Arbeit 4.0“

Die Toolbox „Gesunde Arbeit 4.0“ bietet Ihnen praxiserprobte Werkzeuge für ein präventives Personal- und Gesundheitsmanagement. Mit den enthaltenen Checklisten, Online-Tools, Apps und Leitfäden unterstützt Sie die Toolbox dabei, den digitalen und den demografischen Wandel erfolgreich zu meistern. Wählen Sie dazu die Themenfelder im Personal- und Gesundheitsmanagement aus, in denen Sie den größten Bedarf sehen – und erhalten Sie wertvolle Handlungshilfen für die gesunde Arbeit 4.0!
Weitere Informationen zur MEgA-Toolbox "Gesunde Arbeit 4.0" finden Sie hier.

Gesundheitsmanagement Gestaltung betrieblicher Strukturen und Prozesse mit dem Ziel, die Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeitenden zu erhalten und zu fördern. PersonalmanagementPersonalmanagement beinhaltet alle Aktivitäten, um Mitarbeiter zu gewinnen, zu entwickeln, zu motivieren und zu binden.

App: Erreichbarkeit gesundheitsförderlich gestalten

Zielgruppe: Beschäftigte und Führungskräfte. Zweck: Erreichbarkeit gestalten, um gesundheitlichen Risiken vorzubeugen.

Online-Training: Work-Life-Balance im Handwerk

Zielgruppe: Beschäftigte und Führungskräfte. Zweck: Harmonisierung von Arbeit und Privatleben.

Online-Kurs: Gesund Führen im Handwerk

Zielgruppe: Führungskräfte. Zweck: Für gesundheitsförderliches Führungsverhalten sensibilisieren.

Checkliste: Gesunde Führung im Handwerk

Zielgruppe: Führungskräfte. Zweck: Führungskräfte für ihr Führungsverhalten sensibilisieren.

Checkliste: Betriebliche Gesundheitsförderung im Handwerk

Zielgruppe: Führungskräfte und Verantwortliche aus dem Arbeits- und Gesundheitsschutz. Zweck: Checkliste zum Aufbau einer Betrieblichen Gesundheitsförderung.

Checkliste: Work-Life Balance für Unternehmerpaare im Handwerk

Zielgruppe: Führungskräfte. Zweck: Probleme der Work-Life Balance von Unternehmerpaaren aufzeigen.

Checkliste: Körperliche Gesundheit im Handwerk

Zielgruppe: Beschäftigte und Führungskräfte. Zweck: Zeigt Wege auf, wie die körperliche Gesundheit verbessert werden kann.

Checkliste: Gesundheit im Handwerk

Zielgruppe: Beschäftigte und Führungskräfte. Zweck: Kurz-Check des eigenen Gesundheitszustandes.

Leitfaden: Erfolgskriterien der Betrieblichen Gesundheitsförderung im Handwerk

Zielgruppe: Führungskräfte und Verantwortliche aus dem Arbeits- und Gesundheitsschutz. Zweck: BGF im Betrieb erfolgreich einführen.

Leitfaden: Neue Geschäftsmodelle in der Altenpflege als Rahmen für gesunde Arbeit

Zielgruppe: Führungskräfte Zweck: Verhältnisprävention für die Altenpflege durch innovative Arbeits- und Laufbahngestaltung.

Good Practice: Arbeit und Ökologie

Zielgruppe: Führungskräfte und Verantwortliche aus dem Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz. Zweck: Tipps zur Umsetzung von Umweltinnovationen in Betrieben.

Selbstbeobachtungs-App für das eigene Beanspruchungsmonitoring

Zielgruppe: Beschäftigte und Führungskräfte. Zweck: Stress reduzieren.

Seiten