MEgA-Toolbox „Gesunde Arbeit 4.0“

MEgA-Toolbox „Gesunde Arbeit 4.0“

Die Toolbox „Gesunde Arbeit 4.0“ bietet Ihnen praxiserprobte Werkzeuge für ein präventives Personal- und Gesundheitsmanagement. Mit den enthaltenen Checklisten, Online-Tools, Apps und Leitfäden unterstützt Sie die Toolbox dabei, den digitalen und den demografischen Wandel erfolgreich zu meistern. Wählen Sie dazu die Themenfelder im Personal- und Gesundheitsmanagement aus, in denen Sie den größten Bedarf sehen – und erhalten Sie wertvolle Handlungshilfen für die gesunde Arbeit 4.0!
Weitere Informationen zur MEgA-Toolbox "Gesunde Arbeit 4.0" finden Sie hier.

GesundheitsmanagementGestaltung betrieblicher Strukturen und Prozesse mit dem Ziel, die Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeitenden zu erhalten und zu fördern. PersonalmanagementPersonalmanagement beinhaltet alle Aktivitäten, um Mitarbeiter zu gewinnen, zu entwickeln, zu motivieren und zu binden.

Good Practice: Demografie meistern

Zielgruppe: Führungskräfte und Verantwortliche aus dem HR-Bereich. Zweck: Praxisbeispiele für Demografie-Management als Ideenquelle.

Handbuch: Wissensmanagement kompakt

Zielgruppe: Führungskräfte und Verantwortliche aus dem HR-Bereich. Zweck: Informationen, Instrumente, Methoden und Praxisbeispiele für erfolgreiches Wissensmanagement.

Good Practice: Qualifikation und Qualifizierung

Zielgruppe: Führungskräfte und Verantwortliche aus dem HR-Bereich. Zweck: Umsetzung von Digitalisierungsmaßnahmen im Bereich Qualifikation und Qualifizierung.

Online-Tool: Werkzeugkasten für Berufsausbilder und Lehrkräfte

Zielgruppe: Berufsschullehrkräfte und betriebliche Ausbilder. Ziel: Ausbildung digital gestützt planen, durchführen und überprüfen.

Leitfaden: Fachkräfte gewinnen – Bauqualität sichern – Image stärken

Zielgruppe: Führungskräfte und Verantwortliche aus dem HR-Bereich in Bauunternehmen und Handwerksbetrieben. Zweck: Tipps für die Fachkräftegewinnung, -bindung und -entwicklung.

Leitfaden: Arbeitsplatzbezogene Grundbildung für An- und Ungelernte

Zielgruppe: Führungskräfte und Verantwortliche aus dem HR-Bereich. Zweck: Tipps zur Gestaltung von passgenauen Qualifizie­rungsmaßnahmen für An- und Ungelernte.

Leitfaden: An- und Ungelernte weiterbilden

Zielgruppe: Führungskräfte und Verantwortliche aus dem HR-Bereich. Zweck: Tipps für die Weiterbildung von An- und Ungelernten.

Leitfaden: Wissens- und Erfahrungstransfer

Zielgruppe: Führungskräfte und Verantwortliche aus dem HR-Bereich. Zweck: Informationen für den Wissens- und Erfahrungstransfer.

Leitfaden: Traineeprogramm

Zielgruppe: Führungskräfte und Verantwortliche aus dem HR-Bereich. Zweck: Tipps für die Etablierung eines Traineeprogrammes.

Leitfaden: Berufsbegleitendes Studium

Zielgruppe: Führungskräfte und Verantwortliche aus dem HR-Bereich. Zweck: Tipps für die Etablierung von berufsbegleitenden Studien­gängen.

Checkliste: Auswahl einer Qualifizierungsmaßnahme

Zielgruppe: Führungskräfte und Verantwortliche aus dem HR-Bereich. Zweck: Tipps für die Auswahl einer Qualifizierungsmaßnahme als Meister, Techniker oder Fachwirt.

Leitfaden: Fachkräfte fortbilden Meister-, Techniker- und Fachwirtabschluss

Zielgruppe: Führungskräfte und Verantwortliche aus dem HR-Bereich. Zweck: Informationen zur Fortbildung von Fachkräften.

Seiten