MEgA-Toolbox „Gesunde Arbeit 4.0“

MEgA-Toolbox „Gesunde Arbeit 4.0“

Die Toolbox „Gesunde Arbeit 4.0“ bietet Ihnen praxiserprobte Werkzeuge für ein präventives Personal- und Gesundheitsmanagement. Mit den enthaltenen Checklisten, Online-Tools, Apps und Leitfäden unterstützt Sie die Toolbox dabei, den digitalen und den demografischen Wandel erfolgreich zu meistern. Wählen Sie dazu die Themenfelder im Personal- und Gesundheitsmanagement aus, in denen Sie den größten Bedarf sehen – und erhalten Sie wertvolle Handlungshilfen für die gesunde Arbeit 4.0!
Weitere Informationen zur MEgA-Toolbox "Gesunde Arbeit 4.0" finden Sie hier.

GesundheitsmanagementGestaltung betrieblicher Strukturen und Prozesse mit dem Ziel, die Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeitenden zu erhalten und zu fördern. PersonalmanagementPersonalmanagement beinhaltet alle Aktivitäten, um Mitarbeiter zu gewinnen, zu entwickeln, zu motivieren und zu binden.

Checkliste: Telearbeit/Home Office

Zielgruppe: Führungskräfte, Verantwortliche aus dem HR-Bereich und dem Arbeits- und Gesundheitsschutz. Zweck:Tipps zur Einführung von Telearbeit/Home Office.

Checkliste: Vertrauensarbeitszeit

Zielgruppe: Führungskräfte, Verantwortliche aus dem HR-Bereich und dem Arbeits- und Gesundheitsschutz. Zweck:Tipps zur Einführung von Vertrauensarbeitszeit.

Checkliste: Arbeitszeitkonten

Zielgruppe: Führungskräfte, Verantwortliche aus dem HR-Bereich und dem Arbeits- und Gesundheitsschutz. Zweck:Tipps zur Einführung von Arbeitszeitkonten.

Checkliste: Gleitzeit

Zielgruppe: Führungskräfte, Verantwortliche aus dem HR-Bereich und dem Arbeits- und Gesundheitsschutz. Zweck:Tipps zur Einführung von Gleitzeit.

Checkliste: Teilzeit

Zielgruppe: Führungskräfte, Verantwortliche aus dem HR-Bereich und dem Arbeits- und Gesundheitsschutz. Zweck:Tipps zur Einführung von Teilzeit.

Leitfaden: Flexible Arbeitszeitmodelle für KMU

Zielgruppe: Führungskräfte, Verantwortliche aus dem HR-Bereich und dem Arbeits- und Gesundheitsschutz. Zweck:Tipps zur Einführung von flexiblen Arbeitszeitmodellen.

Staatlicher Zuschuss: Qualifizierung von Beschäftigten in großen Unternehmen

Zielgruppe: Führungskräfte und Verantwortliche aus dem HR-Bereich. Zweck: Beschäftigte gezielt im Hinblick auf den technologischen Wandel qualifizieren.

Beratung vor Ort: Moderne Personalstrategien

Zielgruppe: Führungskräfte und Verantwortliche aus dem HR-Bereich. Zweck: Entwicklung mitarbeiterorientierter Personalstrategien.

Staatlicher Zuschuss: Fachkräfte sichern

Zielgruppe: Führungskräfte und Verantwortliche aus dem HR-Bereich. Zweck: Fachkräfte durch Weiterbildung und Gleichstellung fördern.

Staatlicher Zuschuss: Einstiegsqualifizierung Jugendlicher

Zielgruppe: Führungskräfte und Verantwortliche aus dem HR-Bereich. Zweck: Betriebliche Einstiegsqualifizierung von Jugendlichen fördern.

Staatlicher Zuschuss: Stärkung der Ausbildungsfähigkeit von Kleinstunternehmen

Zielgruppe: Führungskräfte und Verantwortliche aus dem HR-Bereich. Zweck: Aus- und Weiterbildung in Kleinunternehmen fördern.

Staatlicher Zuschuss: Ausbildungsplatzförderung

Zielgruppe: Führungskräfte und Verantwortliche aus dem HR-Bereich. Zweck: Aus- und Weiterbildung fördern.

Seiten