XIX. Tagung für angewandte Sozialwissenschaften - Soziale Innovationen Lokal Gestalten

09. Juni 2017, Dortmund      •      Sonstige Termine

Der Berufsverband Deutscher Soziologinnen und Soziologen lädt vom 9. bis 11. Juni 2017 zur 19. Tagung für Angewandte Sozialwissenschaften in Dortmund ein. Thema der diesjährigen Verantaltung ist die Frage, wie konrete soziale Innovationen lokal gestaltet werden können. Diese sozialen Innovationen setzen sich zum einen mit gesamtgesellschaftlichen Themen, wie sozialen Projekten, Stadtteilentwicklungsprogrammen, Gesundheits-Selbsthilfegruppen, der Integration von Geflüchteten, Initiativen der Kreativszene und Stadtagrikultur (Urban Gardening) oder technisch geprägten Initiativen, wie Carsharing und soziale Nutzungsformen von Internet und Smartphones auseinander. Zum anderen geht es um Themen der Arbeit 4.0, wie beispielsweise der originelle Umgang mit alternden Belegschaften, Arbeitszeiten oder Arbeitsorten.

Das Verbundprojekt TErrA wird im Rahmen des Vortrages „Übertriebliche Tätigkeitswechsel als innovatives Instrument zum Erhalt der Arbeitsfähigkeit“ im Forum „Arbeit 4.0“ vorgestellt. Weitere Informationen zur Tagung finden Sie unter diesem Link.

Überblick

Datum
9. Juni 2017 - 14:00 bis 11. Juni 2017 - 13:00
Veranstalter
BDS Berufsverband Deutscher Soziologinnen und Soziologen e.V.
Adresse
Sozialforschungsstelle der TU Dortmund
Evinger Platz 17
44339 Dortmund
Deutschland